Armacell auf den SHK-Frühjahrsmessen

Auch in diesem Jahr präsentiert Armacell auf den Frühjahrsmessen wieder sein Produktportfolio für die SHK-Branche. Neben dem Dämmstoffklassiker SH/Armaflex steht diesmal das neue, raucharme Elastomerprodukt Armaflex Ultima im Fokus. Das auf der patentierten Armaprene Technologie basierende Material ist die einzige flexible Dämmung mit der Brandklasse B-s1, d0 und bietet damit eine unübertroffene Sicherheit im Brandfall. Mit Armaflex Ultima hat Armacell einen neuen Sicherheitsstandard in der technischen Isolierung geschaffen.

Brandschutz und Dämmung in einem Produkt

Immer wieder ein zentrales Thema in der Gebäudetechnik: Brandabschottungen. Hier bietet Armacell mit Armaflex Protect ein hochflexibles Produkt für nahezu alle gebäude­tech­ni­schen Leitungsarten. Sogar mit Armaflex Protect abgeschottete Mehr­schichtverbundrohre, die durch leichte Trennwänden verlaufen, erreichen ohne Zusatzmaßnahmen einen Feuerwiderstand von 90 Minuten. Gleich­zeitig ge­währ­leistet das Produkt eine ef­fektive thermische Dämmung, si­cheren Tau­was­ser- und Schallschutz. Das neue allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis des MPA NRW erweitert den Anwendungsbereich und erlaubt den wirtschaftlicheren Einsatz des hochflexiblen Rohrabschot­tungs­systems auf Kunststoffleitungen. Die bisher geforderte Einbaulänge von 1000 mm wurde auf 500 mm halbiert. In der Praxis bedeutet dies, dass jetzt zwei Brandabschottungen mit einem Armaflex Protect Schlauch realisiert werden können. Ergänzt wurde zudem auch die Anwendung mit dem neuen tropffreien Armaflex RS 850 Kleber.

Vorisolierte Doppelrohrsysteme für Solaranlagen

Neben dem bewährten Armaflex DuoSolar zum Anschluss von thermischen Flachkollektoren an den Wärmespeicher bietet Armacell jetzt auch spezielle Doppelrohrsysteme für Vakuum­röhrenkollektoren. Während herkömmliche Solarleitungen nur für Anwendungsgrenztemperaturen von 150 °C (kurzfristig bis 175 °C) geeignet sind, halten die neuen Doppelrohrleitungen von Armacell auch den hohen Temperaturen von Röhrenkollektoren von bis zu 220 °C stand. Das umfangreiche Systemzubehör gewährleistet einen schnellen und sicheren Anschluss des Kollektors an den Wärmespeicher.

Verarbeitungsvideos auf YouTube

Wie einfach die Verarbeitung von Armaflex ist, wird auch eindrucksvoll in den neuen Video-Clips von Armacell demonstriert. Sie liefern grundlegende Hinweise zur professionellen Installation des flexiblen Dämmmaterials und beschreiben in anschaulichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen die Installation in verschiedensten Anwendungsbereichen. Die Videos folgen dem Aufbau der Armaflex Montageanleitung und können entweder unterstützend hierzu oder auch eigenständig genutzt werden. Regelmäßig ergänzt wird das Angebot um Videos zur korrekten Anwendung von Zubehör und zur Vorstellung neuer Produkte. Die Videos sind auch für mobile Endgeräte wie Tablet-PCs und Smartphones geeignet und erlauben Verarbeitern sich bei möglichen Unsicherheiten direkt auf der Baustelle schlau zu machen. Zu finden sind die Videos auf dem Armacell Kanal der Internetplattform YouTube und ab Mitte März auch in der neuen Videothek auf armacell.de

Nachhaltigem Bauen gehört die Zukunft

Neben technischer Kompetenz und partner­schaftlichem Umgang mit seinen Geschäftspartnern zeichnet sich Armacell auch durch die Nachhaltigkeit seiner Produkte aus: Als erster und bislang einziger Hersteller flexibler technischer Dämmstoffe veröffentlicht Armacell Umweltproduktdeklarationen, die auf einer unabhängig erhobenen Ökobilanz basieren. Umweltproduktdeklarationen (Environmental Product Declaration, EPD) gewinnen in der Baubranche zunehmend an Bedeutung. Sie stellen die Umweltwirkungen von Bauprodukten transparent, unabhängig und nachvollziehbar dar und liefern detaillierte Informationen mit belastbaren Zahlen und Daten. Als „Nachhaltigkeitspass“ bilden EPDs die Grundlage für die Planung grüner Gebäude gemäß Gebäude-Zertifizierungssystemen wie LEED, BREEAM oder DGNB.

Tipp: Erstmals demonstriert Armacell Anwendungsspezialist York Koschwitz live auf dem Messestand die einfache und schnelle Verarbeitung des hochflexiben Elastomermaterials.

Besuchen Sie uns auf der
SHK Essen in Halle 6.0, Stand 6E49 und auf der
IFH/Intherm Nünberg in Halle 7, Stand 7.007

2_IFH2014.jpg
DSC_0114.JPG
SHK14_002__1_.jpg