Produkte

Armaflex Produkte erhalten das RAL Gütezeichen für Dämmstoffe aus Schaumkunststoffen

Münster, 14. Februar 2013 – Armaflex Premiumprodukte tragen jetzt das RAL-Gütezeichen für Dämmstoffe aus flexiblem Elastomerschaum (FEF) und erfüllen damit die Güte- und Prüfbestimmungen der Güteschutzge-meinschaft Hartschaum e.V. (GSH). Technische Dämmstoffe mit dem RAL Gütesiegel bieten Händlern, Verarbeitern und Endkunden eine hohe Si-cherheit bei der Produktauswahl.

 

Strenge Überwachung der Güte- und Prüfbestimmungen

Das RAL Gütezeichen für Dämmstoffe aus Schaumkunststoffen (RAL FEF/PEF) wurde im Frühjahr 2011 eingeführt. Damit wurde erstmals ein für alle Branchenteilnehmer europaweit gültiges Überwachungssystem geschaffen, das über die Mindestanforderungen der europäischen Normenwerke hinausgeht, gleichzeitig aber eine Komplexitätserhöhung durch weitgehenden Verzicht auf freiwillige nationale Zulassungen und Prüfzeugnisse vermeidet. Charakteristisch für das RAL Gütezeichen ist eine strenge Überwachung der Güte- und Prüfbestimmungen. Sie gewährleistet, dass das Gütezeichen eine sichere Orientierung für den Anwender darstellt.

 

Systematische Marktüberwachung

Derzeit erarbeiten der Vorstand der Güteschutzgemeinschaft Hartschaum und die europäische Interessengruppe FEF und PEF (CEFEP) einen Prozess der systematischen Marktüberwachung. Dabei sollen europaweit regelmäßig stich-probenartig Produkte im Fachhandel entnommen und anschließend hinsichtlich ihrer zentralen technischen Eigenschaften von unabhängigen Instituten geprüft werden. Bei Abweichungen der technischen Werte zu den von den Herstellern kommunizierten Eigenschaften sollen korrektive Maßnahmen bis hin zum Ent-zug des CE-Kennzeichens greifen. Seit dem 1. August 2012 dürfen in der Eu-ropäischen Gemeinschaft nur noch technische Dämmstoffe vertrieben werden, die den europäischen Produktnormen entsprechen und das CE-Zeichen tragen.

 

Informationen zu RAL Gütezeichen

(RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.)
Seit 1925 vergibt RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. Gütezeichen. Träger der Gütezeichen sind die von RAL anerkannten Gütegemein-schaften. Zurzeit gibt es über 130 Gütegemeinschaften und nahezu 170 Gütezeichen aus fast allen Lebensbereichen. Über 9.000 deutsche und ausländische Unternehmen verwenden RAL Gütezeichen im deutschen, europäischen und auch weltweiten Markt. Für Verbraucher, Unternehmen und die öffentliche Hand geben die RAL Gütezeichen eine sichere Orientierung bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen.