Lokale News Produkte

ArmaComfort AB und ArmaComfort AB Alu von Armacell: Leistungsstarke Schallschutzlösungen für Regen- und Abwasserleitungen

Den Lärm eindämmen: Mit den neuen ArmaComfort AB Produkten bietet Armacell installationsfreundliche Lösungen für optimalen Schallschutz (Illustration: Armacell)

Gegen den Schall von Wasserschall: Mit ArmaComfort AB eine geräuscharme Umgebung schaffen (Illustration: Armacell)

Münster, 09. Mai 2016. – Mit seinem ArmaComfort Sortiment bietet Armacell hochwirksame und installationsfreundliche Schallschutzprodukte. Speziell für die Isolierung von Regen- und Abwasserleitungen präsentiert der Dämmstoffhersteller jetzt ArmaComfort AB und ArmaComfort AB Alu. Die mehrschichtigen Schallschutzmaterialien erreichen im Vergleich zu herkömmlichen Produkten eine höhere Geräuschreduktion mit geringeren Wandstärken. ArmaComfort Produkte sind flexibel und lassen sich auch in engen Einbausituationen ohne Einsatz von Spezialwerkzeugen installieren.

Hocheffiziente Schallschutzlösungen

Lärm ist eine der häufigsten Quellen für Störungen im Wohn- und Ar-beitsbereich. Als beson¬ders lästig werden Geräusche aus Abwasser- und innen liegenden Regenwasserleitungen empfunden. Über ungeschützte Rohre wird der Schall von fallendem Wasser auf Wand- und Deckenbauteile und von dort in angrenzende Räume übertragen. Mit ArmaComfort AB und ArmaComfort AB Alu bietet Armacell jetzt eigens für diesen Anwendungsbereich entwickelte, hocheffiziente Schallschutzlösungen. Wie Prüfungen der französischen Zertifizierungsorganisation Centre scientifique et technique du bâtiment (CSTB) zeigen, kann der Schalldruckpegel eines Geberit Dachentwässerungssystems mit ArmaComfort AB um 16 dB (A) reduziert werden. Auf einem einfachen PVC-Rohr, das aufgrund des geringeren Gewichts stärker durch fließendes Wasser in Schwingungen versetzt wird, wurde eine Schallreduktion von 12 dB (A) erreicht. Das menschliche Ohr nimmt eine Reduktion um 10 dB als eine Halbierung des Geräuschpegels wahr. Im Vergleich zu herkömmlichen Schallschutzprodukten kann die Lautstärke mit ArmaComfort Produkten mit einer geringeren Wandstärke deutlich stärker vermindert werden. Beide Produkte verfügen über sehr gute Schalldämpfungs- und schallentkoppelnde Eigenschaften im gesamten bauakustisch relevanten Frequenzbereich – unabhängig davon, ob sie auf metallischen, Kunststoff- oder Mehrschichtverbundrohren eingesetzt werden.

Geringe Rauchdichte im Brandfall

Die Produkte verfügen über ein sehr gutes Brandverhalten: ArmaComfort AB Alu erreicht im europäischen SBI-Test mit B-s1,d0 sogar die beste Brandklasse für organische Produkte. Die Aluminiumbeschichtung in ansprechender Silber-Optik passt sich zudem sehr gut blechummantelten Anlageteilen in Sichtbereichen an. Als geschlossenzellige Dämmstoffkonstruktion auf der Basis von Armaflex verhindert ArmaComfort AB zuverlässig das Entstehen von Tauwasser auf den Rohrleitungen.

Flexibel und mechanisch belastbar

Die neuen Schallschutzmaterialien sind flexibel, besitzen jedoch eine robustere Oberfläche als herkömmliche Armaflex-Produkte. Sie werden ähnlich wie elastomere Dämmstoffe verarbeitet und erfordern keine Spezialwerkzeuge. Verklebt werden die ArmaComfort Produkte mit den bewährten Armaflex Klebern. Dabei werden die Längsnähte jedoch zusätzlich mit den entsprechenden selbstklebenden Bändern gesichert. Von Vorteil bei der Installation ist die dünne Wandstärke des Materials, denn gerade in diesen Anwendungsbereichen herrschen oft sehr enge Platzverhältnisse.

Schallschutz wird immer wichtiger

Lärm ist zu einem der größten Umweltprobleme unserer Zeit geworden. Ob am Arbeitsplatz, in öffentlichen Gebäuden oder im eigenen Zuhause – durch kaum etwas fühlen wir uns so stark beeinträchtigt wie durch Lärm. Auch bei gutem Schallschutz der Außenbauteile können störende Geräusche im Gebäude die Lebensqualität stark beeinflussen. Die Folgen schallschutztechnischer Mängel werden in der Regel erst nach Inbetriebnahme eines Gebäudes bemerkt und lassen sich dann oft nur mit hohem Kostenaufwand beheben. Die konsequente Planung und korrekte Ausführung schallschutztechnischer Maßnahmen ist daher sowohl beim Bau neuer als auch bei der Sanierung bestehender Gebäude eine wesentliche Anforderung.

TGA-Fachplaner und SHK-Betriebe müssen sich den gestiegenen Ansprüchen der Hausbewohner stellen und ihre Schallschutzlösungen weiter optimieren. Effektive schalldämmende Maßnahmen steigern den Wohnkomfort und den Wert einer Immobilie.

Tipp: Die neuen Schallschutzmaterialien werden auch in einem Video auf YouTube und www.armacell.de vorgestellt.